Rafz (Kanton Zürich): Kran kippt auf Haus

Rafz (Kanton Zürich):  Kran kippt auf Haus
Bei einem Arbeitsunfall ist am Montagvormittag, den 4. März in Rafz (Kanton Zürich) ein mobiler Baukran gekippt und hat einen Sachschaden von mehreren zehntausend Franken verursacht. Es wurde niemand verletzt. Kurz vor 11.00 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass in Rafz ein Baukran umgestürzt sei. Gemäss ersten Abklärungen der Kantonspolizei Zürich stürzte der mobile Baukran während dessen Aufbauarbeiten aus bisher nicht bekannten Gründen um. Der Ausleger prallte auf ein Wohngebäude. An der Liegenschaft sowie am Baukran entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Verletzt wurde niemand. Die genaue Unfallursache ist zurzeit nicht geklärt und wird durch die Kantonspolizei Zürich sowie die Staatsanwaltschaft Winterthur / Unterland untersucht. Für die Abklärungen wurden ein Baustatiker sowie ein Spezialist der SUVA aufgeboten. Der Kran stürzte auf eine Liegenschaft. (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich) Wegen des Unfalls musste die Märktgass durch die Feuerwehr von Rafz gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet. Die Bergungsarbeiten werden voraussichtlich noch mehrere Stunden dauern.
pizza piazza locarno
lugachange
Claciopoli

Ultime news

promozione pubblicita

Accesso utente

nervoso e tifoso
 
salotto gabry